Ballwurfmaschine für Hunde – Schnellvergleich

Eine Ballwurfmaschine für Hunde kann schon mal praktisch sein. Nicht immer ist gerade eine gute Gelegenheit um mit dem Hund zu spielen. Vor allem wenn die Aufmerksamkeit gerade bei den Kindern liegt oder ähnlichem. Da bietet sich so eine Ballschleuder regelrecht an.

Ballwurfmaschine Hund

Ballwurfmaschine für Hunde im Vergleich

 Platz 1

iFetch – Ballwurfmaschine für Hunde – Apportiermaschine – Ballwurfautomat

Ballwurfmaschine für Hunde im Test

Preis prüfen bei Amazon*
Details zum Ballwurfmaschine für Hunde
Der iFetch Ballwurfautomat ist interaktiv und bringt für Ihren hund eine Menge Spaß. Doch nicht nur Hunde haben mit der iFetch Ballwurfmaschine ihre Freude. Auch die Besitzer können sich beim Zuschauen amüsieren.

Die verschiedenen Wurfweiten der Ballmaschine sorgen für eine extrem hohe Flexibilität. Ob Sie nun im Haus oder im Garten spielen macht keinen Unterschied. Der iFetch Ballwurfautomat kann die Bälle für den Hund zwischen drei, sechs oder sogar neun Meter weit werfen.

Wer ein besonderes Sicherheitsbedürfnis hat (zum Beispiel weil Kinder in der Nähe sind) kann besonders weiche Bälle mit der Ballwurfmaschine benutzen. Dann ist die Wurfweite jedoch geringer.

Für den Hund gibt es kurz vor dem Auswurf des Balls einen hochfrequenten Ton. So weiß er, dass er jetzt gleich losrennen muss. Die Ballwurfmaschine für Hunde von iFetch eignet sich sehr gut um Ihren Liebling zu trainieren. Sie schaltet sich nämlich erst ein, wenn ein Ball hineingeworfen wird. So kann Ihr Hund den Ball selbstständig in die Hunde Ballmaschine werfen und damit spielen.

Strom bekommt die Ballwurfmaschine aus der Steckdose bzw. aus handelsüblichen 1,5 Volt Batterien. Mit zirka 30 Betriebsstunden ist auch die Lebensdauer völlig in Ordnung.

Platz 2

PetSafe MM-RR-SYS Treat und Train

Ballwurfmaschine

Preis prüfen bei Amazon*
Details zur Hunde Ballwurfmaschine
Diese Ballwurfmaschine für Hunde hat seine Besonderheit im ferngesteuertem Futterreservoir. Aus über 30 Meter Entfernung können Sie dieses mit der Handsteuerung steuern.

Damit man überhaupt in der Lage ist, dieses Ballwurfmaschine zu bedienen, liegt dem Set eine gute Bedienungsanleitug in englisch und eine DVD bei.

Das Ziel dieser Ballwurfmaschine für Hunde ist das Training durch positive Verstärkung. So können Sie bspw. jedesmal wenn Ihr Hund den Ball gefangen hat, etwas vom Futter freigeben. Durch Belohnung bei gewünschten Verhaltensweisen kann das System ein sehr wertvolles Werkzeug sein, um dabei zu helfen, den Fokus eines Hundes weg vom Bellen an der Tür, Anspringen von Gästen und Betteln am Tisch zu richten.

Der Preis dieses Geräts ist etwas höher. Daher hat es hier nur für den zweiten Platz gereicht. Dennoch überzeugen die Eigenschaften und auch die Kundenmeinungen. Damit die Ballmaschine für Hunde auch einsatzbereit ist, sollte man Batterien im Haushalt haben.

Die Fernsteuerung ist sozusagen eine Möglichkeit  den Hund auch aus einiger Entfernung zu kontrollieren. Sozusagen ein Ferntrainer für den Hund.

Platz 3

oneConcept Ballyhoo Ballwurfmaschine für Hunde

Ballwurfmaschine für Hunde

Preis prüfen bei Amazon*
Details zur Hunde Ballwurfmaschine
Dieses intelligente Hundespielzeug ist für die Bedienung durch den Hund vorgesehen. Es wirft die Bälle automatisch in drei verschiedenen Entfernungen. Dadurch ist sie für Drinnen und Draußen geeignet.

Ihr Hund muss die Bälle nur in die Öffnung oben hineinwerfen und schon werden sie entsprechend ausgeworfen. Am Anfang sollten Sie jedoch dabei unterstützen, damit Ihr Hund den Umgang mit der Ballwurfmaschine für Hunde lernt.

Die Anzeige der Wurfweite kann man auf einer LED ablesen. Der Preis dieses Geräts ist wahrlich ein echtes Sparangebot. Wer nur ein niedriges Budget für solch eine Ballwurfmaschine hat aber trotzdem eine günstige Ballwurfmaschine für den Hund kaufen möchte ist mit der Ballyhoo Ballschleuder gut bedient.

Ballwurfmaschine für Hunde selber bauen

Generell ist davon eher abzuraten. Findige Handwerker können so etwas sicherlich bauen. Doch für dieses Einsatzgebiet ist der Aufwand wahrscheinlich größer, als der Nutzen bzw. der Preis. Wenn es nur ums Geld sparen geht, dann ist wahrscheinlich der dritte Platz in diesem Vergleich, die Ballwurfmaschine von oneConcept das richtige für Sie.

Dennoch hier ein kleines Video zu einer selbst gebauten Ballwurfmaschine.

Man sieht schon sehr deutlich, dass dieser Selbstbau eher weniger für Hunde geeignet ist. Man könnte dieses Gerät schon fast als Kanone bezeichnen und damit in einen Kampf ziehen.

Wenn es unbedingt so sein soll und man eine Ballwurfmaschine für Hunde selber bauen möchte, dann sollte die Grundlage Holz sein. Als Rohr könnte man solch ein Rohr wie im Video verwenden. Der Wurfmechanismus könnte durch eine starke Feder ausgelöst werden. Dann hat man zwar keine Automatik, kann jedoch trotzdem Bälle recht einfach werfen.

Ballwurfmaschine für Hunde Vorteile

Welchen Nutzen hat solch eine Ballwurfmaschine überhaupt? Auf der einen Seite stehen die Verfechter des direkten Beschäftigens mit dem Hund ohne Hilfsmittel. Auf der anderen Seite stehen dann Familien mit Kindern, die eben keinen professionellen Hundesport betreiben. Da geht es eher um eine Gesamtharmonie.

Die Nutzung einer Ballwurfmaschine ist also nichts schlimmes. Es geht nicht darum, den Hund auf ein Abstellgleis zu stellen. Tatsächlich hat solch ein Gerät sogar positive Auswirkungen auf den Vierbeiner.

Die regelmäßige Bewegung ist nicht nur gesund sondern genau das was Ihr Hund braucht. Nicht nur Knochen und Muskeln werden so gestärkt, sondern auch die Ausdauer Ihres kleinen Lieblings. Durch die Mechanik, die hinter einer Ballwurfmaschine für Hunde steckt, lernen diese mit viel Freude verschiedene Dinge. Die Aufmerksamkeit wird erhöht und selbstverständlich auch die Intelligenz gefördert.

Am Anfang muss Ihr Hund nämlich erst die Bedienung der Ballwurfmaschine erlernen. Er muss selbstständig den ball in die Maschine werfen, damit sie ausgelöst wird. Bei unserem Platz 2, der PetSafe Ballwurfmaschine bekommt Ihr Hund dann sogar eine kleine Belohnung.

Ballwurfmaschine für Hunde Fazit

Eine Ballwurfmaschine für den Hund ist für Ihren Liebling immer eine große Freude. Die Förderung der Gesundheit für Hunde ist ein sehr positiver Nebeneffekt. Verbraucher sollten also genau hinsehen und sich von den Vorteilen überzeugen lassen.

Ballwurfmaschinen gehören sozusagen in jeden Hundehaushalt.  Aufpassen muss man bei den Bällen. Diese gibt es in verschiedenen Ausführungen. Leichte Bälle fliegen weniger weit und gehen sogar häufiger kaputt. Ihr Hund kann sie leichter zerbeißen. Harte Bälle sind dafür wahrscheinlich weniger für ganz kleine Hunde geeignet. Hier muss man notfalls etwas herumprobieren. Unser Platz 1 im Vergleich überzeugte vor allem durch die vielen positiven Kundenmeinungen. Der hochfrequente Ton beim Auswurf des Balls aus der Ballwurfmaschine für Hunde hilft den Hund zu trainieren. Vor allem wenn sie größer werden und keinen Welpenauslauf mehr benötigen. Dann werden sie aktiv und brauchen auch entsprechende Beschäftigung.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*