Welpenauslauf – Freiheit im begrenzten Raum

Einen Welpenauslauf brauchen vor allem Besitzer junger Welpen. Es geht bei dem Welpenfreiauslauf einerseits um Kontrolle und andererseits um Sicherheit der Welpen. Die kleinen Racker sind am Anfang natürlich noch extrem verspielt. Das macht sie letztlich auch so interessant für Kinder.

Damit die kleinen Welpen nicht weglaufen oder sich gar verletzen nutzt man im Garten idealerweise einen Welpenauslauf. Damit sind die Hunde im Freien, können sich aber  nur in einem begrenzten Raum bewegen. Man kann sie dadurch auch mal allein lassen.

Welpenauslauf – Favorit

Hier unser Welpenauslauf Favorit. Bei der Recherche hat uns dieses Modell sehr leicht überzeugt. Ausstattung und auch Bewertungen von Kunden sind insgesamt stimmig.

Laufgitter Welpenfreigehege Welpenauslauf

Welpenauslauf

Preis prüfen bei Amazon*
Details zum Welpenauslauf
Dieses Modell ist insgesamt gut verarbeitet. Alle Elemente wurden bei der Produktion entgratet und es gibt keine scharfen Kanten. Das ist für Ihren kleinen Hund besonders sicher.
Auf Grund der Abmessungen: 124 x 70 x 80 cm (B x H x T) kann dieser Welpenauslauf auch für Hunde genutzt werden, die schon ein paar Monate alt sind.

Durch die sinnvolle Konstruktion kann das Gehege auch schnell abgebaut werden. Er ist zusammenklappbar. Das erleichtert auch den Transport. Der Aufbau selbst braucht zirka fünf Minuten. Das Gehege wird letztlich nur zusammengesteckt. Die Farbe dieses Welpenauslaufs ist dunkelgrau. Für die Lackierung wurde sehr langlebiger Hammerschlaglack verwendet.

Besonders interessant: Der Preis. Einen Welpenauslauf günstig zu beschaffen ist natürlich oft das Ziel vieler Hundebesitzer. Bei diesem Welpenfreigehege ist das Preis-/Leistungsverhältnis insgesamt stimmig!

Wozu wird ein Welpenauslauf noch gebraucht?

Kleine Welpen verursachen manchmal Schäden in Haus bzw. Wohnung. Das machen sie natürlich nicht böswillig. Sie wollen einfach spielen und die Welt entdecken.  Meist passiert das, wenn man nicht zu Hause ist. Ein Freigehege begrenzt den Raum und kann durchaus als Aufenthaltsbereich während des Einkaufens genutzt werden. Berufstätige Hundebesitzer sollten ihr kleines Welpen aber nicht den ganzen Tag in solch einen Welpenauslauf stecken. Kleine Welpen brauchen sehr viel Aufmerksamkeit.

Notfalls sollten junge Hundebesitzer einen Verwandten oder eine Hundenanny / einen Hundesitter zur Betreuung engagieren.  Dann muss das kleine Tierchen nur mal ab und zu in sein Areal “eingesperrt” werden.

Helfen Sie Ihrem Welpen


 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*